Baum

Die !Biku Villa am Robinson Spielplatz

Eine Kindergartengruppe war zu Besuch bei uns: Das Team von b-nk bepflanzte mit den Kleinsten am Robinson Spielplatz bereits die neuen Hochbeete.

Am 13. Mai 2019 veranstaltete b-nk einen Stadtoase-Workshop für den Kindergarten !Biku Villa. 35 Kinder erforschten 5 Stationen zum Thema Klima & Natur:

Station 1: Heiß & Kalt

Es wurden verschiedene Gegenstände untersucht, die man brauchen kann, wenn es heiß oder kalt ist. Gleichzeitig arbeitete Agnes Renkin mit den Kindern spielerisch folgende Fragen durch:

  • Welche von den Gegenständen braucht ihr, wenn es heiß ist? Welche von den Gegenständen braucht ihr, wenn es kalt ist?
  • Was macht ihr im Sommer am liebsten, wenn es heiß ist?
  • Was macht ihr im Kindergarten am liebsten, wenn es heiß ist?
  • Was ist an heißen Tagen anders als an Kalten? Wie fühlt ihr euch an heißen Tagen?
  • Wie schützt ihr euch vor der Hitze? Welche Möglichkeiten kennt ihr?

Station 2: Klima messen

Mit Handmessgeräten konnten Kinder die Temperatur der Luft und von Oberflächen messen sowie die Luftfeuchtigkeit. Dabei erklärte Birgit Hofleitner folgende Fragen:

  • Was bedeutet Temperatur?
  • Was bedeutet Luftfeuchtigkeit?
  • Warum können unterschiedliche Messungswerte entstehen?
  • Warum sind manche Materialien/Oberflächen heißer als andere?
  • Warum ist es unter einem Baum kühler?

Station 3: Fühlbox

Mit einer sogenannten „Fühlbox“ konnten unterschiedliche Materialien „blind“ gefühlt und erraten werden. Dann besprachen BetreuerInnen und KindergartenpädagogInnen mit den Kindern:

  • Wie fühlen sich die Materialien an?
  • Sind sie warm oder kalt?
  • Wie fühlen sie sich an, wenn die Sonne darauf scheinen würde?
  • Warum ist das so?

Station 4: Hochbeet bepflanzen

In den vergangenen Wochen wurden am Robinson Spielplatz 3 Hochbeete in verschiedenen Höhen gebaut, damit auch Kinder sie gut erreichen können. (Siehe Blog-Artikel.)
Beim Workshop halfen Ralf Dopheide und Tatjana Fischer von der gartenbox den Kindern beim Bepflanzen der Hochbeete und lernten ihnen etwas über den Hochbeet-Aufbau, das Bodenleben und verschiedene Pflanzen.
Außerdem besprachen sie, warum Bepflanzung und Boden wichtig für das Klima sind und was man in einem Hochbeet anbauen kann.

Station 5: Spielegruppe

Zum Ausgleich wurde eine Spielgruppe angeboten: Freie Spielplatznutzung, ein Laufspiel oder das Einzeichnen grüner Wunsch-Orte oder abkühlenden Ort im Sommer konnten gezeichnet werden. (Zum letzten Punkt: b-nk untersucht ja während des Projekts mit verschiedenen Bevölkerungsgruppen allen Alters den Zugang zum Thema Hitze im Sommer und Grünraumgestaltung.)

Die Gruppen durften nacheinander zu je 15 Minuten an einer Station teilnehmen.

Vielen Dank für die Zusammenarbeit sagen wir zu: Dipl. Päd. Beate Eichinger, Direktorin der !Biku Villa und allen Kindern, die dabei waren!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close